Dr. Martin Weingarten

Zugelassener Vertreter vor dem Europäischen Patentamt

Fremdsprachen:

  • Englisch

geboren 1984, ist Spezialist für die Bereiche Mikro- und Nanoelektronik, Optoelektronik sowie Fahrzeugtechnik, hier insbesondere für elektrische und elektronische Fahrzeugsysteme.

Herr Weingarten hat Materialwissenschaften an der RWTH Aachen studiert, wobei er sich im Rahmen des Master-Studiums auf die Bereiche Nanotechnologie und elektronische Materialien spezialisierte. Sein Master-Studium schloss Herr Weingarten im Jahr 2011 erfolgreich ab. Anschließend war Herr Weingarten bis 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der RWTH Aachen angestellt und promovierte dort zum Thema Solarzellen, die auf einer Kombination aus organischen und anorganischen Materialen basieren.

Im Rahmen seiner Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter beschäftigte sich Herr Weingarten auch mit den Bereichen Leistungselektronik sowie organische und anorganische LED/Laser. Im Jahr 2018 wurde Herrn Weingarten der akademische Grad eines Doktors der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.) verliehen. 

Seit August 2017 ist Herr Weingarten bei terpatent angestellt und unterstützt das Anwaltsteam in allen Bereichen der klassischen Patentanwalts-Dienstleistungen, insbesondere bei der Durchführung von Neuheitsrecherchen, der Erstellung von Patentanmeldung und der Durchführung von Patenterteilungsverfahren. Im Jahr 2021 erlangte Herr Weingarten die Zulassung zum Vertreter vor dem Europäischen Patentamt.

Herr Weingarten ist Mitglied des Instituts für die Europäischen Patentvertreter.